Archiv

San Diego, Californien, 22 Maerz 10:44 am




Aidan hat nach 40 Wochen und 6 Tagen Schwangerschaft endlich das Licht der Welt erblickt 4025 gramm schwer, 56cm gross!!
Hier noch mal der Bericht fuer alle die meine Email nicht bekommen hatten.
Mein angeplantes Datum war der 15 Maerz, allerdings hatte ich noch keinerlei Anzeichen, dass Klein Aidan wirklich puenktlich zu seinem Geburtstag bei uns erscheinen will, deshalb hatte meine Aerztin einen Termin zur Geburtseinleitung fuer den 21. Maerz festgelegt. Ich sollte , falls davor noch nichts spontan begonnen hat.., an diesem Tag um 8:30h morgens im Krankenhaus anrufen, ob ich kommen kann, allerdings war zu diesem Zeitpunkt gerade alle Betten belegt und ich sollte mich Nachmittags noch mal melden. Gesagt getan, mir wurde dann auch bestaetigt das ich kommen koennte, wenn ich es noch bis 18h schaffe ins Krankenhaus zu kommen. Dort angekommen wurde ich dann in das Geburtszimmer gebracht, durfte dieses schicke, hinten offene Hemdchen anziehen und die Aerztin wollte nur noch mal Routinehalber die Position per Ultraschall checken, als sich dabei herausgestellt hat, dass er "falsch" liegt, d.h. mit Kopf nach oben, was in diesem fortgeschrittenen Stadium der Schwangerschaft eine normale Geburt nicht wirklich moeglich macht. Somit wurde dann fuer den naechsten Morgen ein Kaiserschnitt angeplant und ich durfte wieder meine Sachen packen und erst mal wieder nach Hause fahren!
Frueh morgens ging es dann wieder zurueck ins Krankenhaus und nachdem ich dann fuer die OP vorbereitet war, ging alles recht fix. Nach ca 5-10 min nach OP Beginn meinte einer der Aerzte zu Marty, er soll dann schon mal die Kamera bereithalten gleicht kommt das Baby!
Die OP an sich wurde mit Spinalanestasie durchgefuehrt, somit war nur die untere Haelfte meine Koepers betaeubt, hab also alles mehr oder weniger mitbekommen(vor meinem Gesicht hatten sie eine Abdeckung, dass ich nicht meinen offenen Bauch anschauen muss...), das Gefuehl war auch etwas komisch, da man das ziehen und herumraeumen meiner Organe doch mitbekommt, aber im Endeffekt auch ok, wenn dabei ein suesses Baby rauskommt !
Tja, somit haette ich diese Schwangerschaft ohne Probleme und die Geburt ohne Wehen etc ueberstanden, dann kann eigentlich einem Fussballteam nichts mehr im Wege stehen !
Im Krankenhaus war ich auch nur 2 Naechte, da es mir doch recht gut geht, alle waren sehr erstaunt fuer einen Kaiserschnitt sollte es mir wohl schlechter gehen....!
Naja, aber im Krankenhaus kam ich zu maximal 30 min Schlaf in den 2 Tagen, da der kleine einen doch ganz schoen auf trapp haelt und die Schwestern auch staendig zur Kontrolluntersuchungen bei jeder Tages oder Nacht Zeit ins Zimmer kommen.
Die erste Nacht zu Hause war dagegen himmlisch, ich kann jetzt wirklich 2h Schlaf am Stueck geniesen, wie frueher 10 Std !
Ich werde oben rechts auch noch einen Aidan Link hinzufuegen fuer alle weiteren Bilder, da der Speicherplatz dann begrenzt ist auf dieser Seite!
Vielen Dank auch fuer alle Emails und guten Wuensche!

8 Kommentare 25.3.08 17:28, kommentieren